Fünf Jahre VEDA Horizon - Fünf Fragen...

VEDA Horizon feiert fünften Geburtstag und wir ziehen mit Key Account Manager René Fabigan Bilanz.

Bildquelle: VEDA GmbH

Wie hat sich VEDA Horizon in den letzten fünf Jahren geschlagen?

Sehr gut! Die digitale und zentrale HR-Plattform hat offensichtlich einen Nerv getroffen. Mittlerweile wird die Digitalisierung von HR-Prozessen zu einer echten Messlatte für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und VEDA Horizon liefert das entsprechende Werkzeug.

Welche Features haben sich in der Anwendung für die Unternehmen am hilfreichsten erwiesen?

Besonders für die Module Vergütung und Zeit bekommen wir richtig gutes Feedback. Ideal ist da vor allem das Zusammenspiel mit unseren Lösungen VEDA HR Zeit und HR Entgelt. Unternehmen, die VEDA Horizon nutzen, schätzen aber auch die Portalfunktion, die Mobilität und die digitalen Darstellungsmöglichkeiten für HR-Prozesse.

Was wurde an VEDA Horizon nach Kundenfeedback bereits verbessert?

Rückmeldungen waren und sind enorm wichtig, um VEDA Horizon so weiterzuentwickeln, dass es den genauen Bedürfnissen der Kunden entspricht. So haben wir zum Beispiel Themen wie Pre- und Onboarding als Menüpunkte aufgenommen. Damit Kunden ihre Kommentare und Ideen für VEDA Horizon unkompliziert äußern können, haben wir extra eine Community eingerichtet. Auch die digitale, revisionssichere Personalakte wird dank Kundenfeedback zukünftig mit aufgenommen.

Aus aktuellem Anlass: Homeoffice und VEDA Horizon – wie passt das zusammen?

VEDA Horizon ist digital und mobil und passt damit zum Homeoffice wie der Deckel auf den Topf. Alle Mitarbeiter im Homeoffice über eine gemeinsame Plattform zu erreichen, HR-Prozesse zentral zu bündeln oder personalrelevante Unterlagen einfach abrufen zu können – das sind derzeit echte Vorteile. Digitale und mobile HR-Software wird jedoch auch nach Corona relevant bleiben. Flexibles Arbeiten treibt HR ja schon seit einiger Weile um und Softwarelösungen, die das erleichtern, werden in Zukunft nicht mehr wegzudenken sein.

Was hält die Zukunft für VEDA Horizon bereit?

VEDA Horizon hat sein Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft. Wir wollen uns noch flexibler zeigen und Kundenwünschen und -bedürfnissen weiter Rechnung tragen. Am Ende wird die Plattform dann alles können – außer Kuchen backen :-).