Rechtssichere Gestaltung von Social Media Plugins auf der Unternehmenswebsite

Oder: Benötigen Betreiber von solchen Plugins die Einwilligung der Besucher?

 

Medien berichten, dass es ab sofort nötig ist die Einwilligung der Besucher einer Website bei Verwendung von sogenannten Social Media PlugIns einzuholen.

Rechtssichere Gestaltung von Social Media Plugins auf der Unternehmenswebsite

Bildquelle: © niphon / Adobe Stock

Ob das vorliegend tatsächlich nötig ist, lässt das Gericht offen. Vielmehr bleibt zu klären, ob das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten des Unternehmens als Rechtfertigungsgrund ausreicht. Das berechtigte Interesse kennen wir von der EU-DSGVO, sicher erinnern Sie sich. Allerdings stellt das Gericht auch klar, dass sowohl im Falle der Einwilligung als auch im Falle des berechtigten Interesses eines Unternehmens, Informationspflichten gegenüber der betroffenen Person zu erfüllen sind.

Zu beachten ist hierbei aber, dass sich diese Informationspflichten nur auf den Teil der Datenübertragung erstrecken, für welche das Unternehmen auch tatsächlich verantwortlich ist. Wie die Anbieter diese Daten dann weiter verarbeiten liegt nicht mehr in der Verantwortung des Betreibers der Website.

Der Schutz personenbezogener Daten und die Sicherheit der EDV sind für VEDA zentrales Anliegen. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt unter Einhaltung der EU-DSGVO und damit anderen zusammenhängenden Gesetzen.

Darum möchten wir, dass Sie sich bei Besuch unseres neuen Webauftritts sicher und wohl fühlen.

Unabhängig von der Entscheidung des Gerichts haben wir jetzt schon technische Maßnahmen getroffen um den Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten. Der „Like-Button“ wird zunächst als Grafik in unsere Website eingebunden. Sobald Sie auf diese Grafik klicken wird ein gesonderter Hinweis zum Datenschutz angezeigt. Nachdem Sie als Nutzer Kenntnis von diesem gesonderten Hinweis genommen haben müssen Sie diesen bestätigen. Erst dann werden Sie auf die gewünschte Website weitergeleitet. So wird aktiv verhindert, dass Ihre Daten ungewollt weitergeleitet werden.

Haben Sie Fragen zum Datenschutz bei VEDA? Besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung oder schreiben Sie uns: datenschutz@veda.net.