Changeprozesse in Unternehmen

Changeprozesse in Unternehmen

Ein Interview mit beraten und befähigen

 Wenn ich kluge Menschen kennenlerne, dann frage ich denen einfach Löcher in den Bauch. Das war schon immer so. Als ich Iris Pfafferott und Alice Ebner das erste Mal traf, war mir klar: Die beiden Frauen sind superklug und zudem auch noch supersymphatisch und ich möchte ganz viel von ihnen lernen. So ist die Idee zu einem kurzen Interview für unseren Blog entstanden. Here you go:

Lisa Maas: Zu welchen Anlässen werden Sie von Ihren Kunden als Beraterinnen gerufen? Wo liegt der „Schmerz“?

Iris Pfafferott: Unsere Kunden suchen die Zusammenarbeit mit uns, um ihre Organisation positiv zu verändern und weiter zu entwickeln. Konkret bedeutet das, dass sie uns zu folgenden Themen „rufen“:

  • Ganz allgemein, wenn sie die Abläufe stärker auf den Kunden ausrichten möchten.
  • Oder wenn sie mit uns zusammen eine neue Abteilung, einen neuen Unternehmensbereich aufbauen möchten.
  • Auch hinsichtlich eines zeitgemäßen und zukunftsfähigen Personalmanagements beraten wir unsere Kunden.

Außerdem sind viele organisatorische Veränderungen unserer Kunden heute von den Möglichkeiten oder dem Druck der Digitalisierung getrieben. Auch dann helfen wir mit unserer Erfahrung.

Lisa Maas: Sie sind seit über 20 Jahren in der Unternehmensberatung. Wie würden Sie die Entwicklung hinsichtlich Kundenforderungen und Unternehmenswelten beschreiben? Was ist heute anders?

Iris Pfafferott: Die Anforderungen haben sich stark verändert. Unternehmen wollen und brauchen keine reinen Konzepte mehr. Sie möchten etwas bewegen und brauchen Partner, die pragmatische Lösungen erarbeiten, welche auch in der Praxis umsetzbar sind. Zum Glück haben viele Unternehmen, Teams, Projektleiter und Führungskräfte verinnerlicht, dass eine Zusammenarbeit mit Externen, wie mit beraten&befähigen immer nur dann erfolgreich und auch wirksam ist, wenn Themen gemeinsam bearbeitet werden und man voneinander lernen kann. Dafür steht befähigen in unserer Marke. Wir freuen uns, wenn wir auf Augenhöhe und konstruktiv mit unseren Kunden gemeinsam deren individuelle Herausforderungen lösen und diese Lösungen dann langfristig in der Organisation verankern.

Lisa Maas: Was ist für das Gelingen eines Changeprozesses wichtig?

Iris Pfafferott: Das Herzstück jeder Veränderung ist neben aller Empathie für die betroffenen Mitarbeiter und Führungskräfte eine realistische Planung und Einschätzung dessen, was wie schnell funktionieren kann. Dann ist entscheidend, dass alle Menschen in der Organisation den Grund der Veränderung verstehen und akzeptieren, um bewusst Neues zu Lernen und dieses dann im täglichen Handeln zu leben und eigenverantwortlich weiter zu verbessern. Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir die Erfahrung gemacht, dass Veränderung meistens ein positives Erlebnis ist und auch, dass sich die Investition für alle Beteiligten lohnt: für das Unternehmen, die Mitarbeiter und die Kunden. Wenn wir es gemeinsam richtig machen, dann ist Veränderung für das Unternehmen unserer Kunden positiv.

Lisa Maas: Inwieweit beeinflusst die Digitalisierung den Wandel in Unternehmen? Wo sehen Sie hier Chancen?

Iris Pfafferott: Die Digitalisierung ist erst der Anfang zu einer grundsätzlichen Veränderung unserer unternehmerischen Realität durch die Technologien der nächsten Jahre.

Veränderung und technischer Fortschritt sind immer eine große Chance für Organisationen: plattformbasiertes und digitales Arbeiten vereinfachen Zusammenarbeit, Innovation und Vernetzung sowie die Entwicklung der Potenziale innerhalb des Unternehmens.

Das Internet und Collaboration-Software bieten einen vereinfachten Zugang zu Wissen, zu Märkten und zur Weiterentwicklung des eigenen Geschäftsmodells. Es ist also die Mischung aus Kollaboration, der Vernetzung von Prozessen, und von Kommunikation in Echtzeit, welche als wichtige Treiber fungieren, um Unternehmen erfolgreicher zu machen. Zudem ermöglicht die sinnvolle Nutzung von Daten und die bewusste Gestaltung entscheidender Touchpoints ein neues Beziehungsmanagement zum Kunden.

Was die Zukunft noch für uns bereithält, liegt auch in den Händen der künftigen Generationen – sie bringen spannende Ideen und Lösungen mit.

Aktuell geht es aber vor allem darum, das passende Organisations- und Führungsmodell zu gestalten, mit dem es möglich ist, Aktivitäten so auszurichten, dass die Organisation den maximalen Nutzen aus den Möglichkeiten der Technologien zieht.

Wir freuen uns auf die Veränderungen, die kommen! Und wir freuen uns auf die Unternehmen und Organisationen, die diese aktiv anpacken und vorantreiben.

Gemeinsam mit der VEDA GmbH sorgen wir dafür, dass sowohl die Unternehmenskultur als auch die technologische Basis ganz „auf Wandel eingestellt“ ist. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Veränderung wünschen oder einen Impuls brauchen.

Iris Pfafferott
Iris Pfafferott
ist seit 2014 Geschäftsführerin und Gründerin von beraten&befähigen. Sie betreut Kunden der verschiedensten Branchen, von Automotive, über Pharma und Versicherung, bis hin zur Luftfahrtindustrie. Aktuell betreut Frau Pfafferott die Neuausrichtung des Controllings/der Kostenrechnung eines Versicherungskonzerns. Außerdem führt sie eine Studie zum Thema Markt- und Kundenmanagement der Zukunft – Veränderungen durch Digitalisierung durch.

Alice Ebner
Alice Ebner
ist Co-Gründerin und Managerin bei beraten&befähigen. Ihr Fokus liegt besonders auf den Themen Digitale Transformation, Disruption und Future Work. Neben der Arbeit mit Kunden in Projekten in denen Sie den Unternehmen z.B. bei der Entwicklung und Einführung von Marketingstrategien oder auch der Entwicklung und Umsetzung einer neuen Organisation für Bereiche wie „Operations“ hilft, hat Frau Ebner derzeit einen Lehrauftrag an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit inne, wo sie unter anderem zum Thema Megatrends referiert. Bildquelle: © VEDA GmbH & © beraten&befähigen

VEDA GmbH

Ihr Lösungsanbieter für HR Software & Services

Carl-Zeiss-Straße 14
52477 Alsdorf

E-Mail:   info@veda.net


Telefon: +49-2404-5507-0
Telefax: +49-2404-5507-2133

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok