Der hilfsbereite, reisende Koch mit erweiterten Excel-Kenntnissen

Der hilfsbereite reisende Koch

Wer suchet, der findet

Die Notwendigkeit eines integrativen Kompetenzmanagements – von der Identifikations-, über die Validierungs- bis hin zur Transferphase – steht für die meisten Unternehmen mittlerweile außer Frage.



Naturgemäß beantwortet mir das Kompetenzmanagement auch die Fragestellung, welchen Kompetenzgrad beispielsweise die Programmierer eines Unternehmens bezogen auf Programmierkenntnisse haben. In der Regel wird man hier jedoch nicht  die Programmiersprache differenzieren, da ansonsten der Sinn eines solchen Systems entfremdet wird. Zu viel Detaillierung würde den Blick auf das Wesentliche eines Kompetenzmanagements versperren, d. h. man sähe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

Natürlich haben auch wir bei VEDA unser internes Kompetenzmanagement mit VEDA Horizon neu aufgestellt. Immerhin sind die nachhaltige Sicherstellung der Innovationskraft und der Kompetenzen unserer Mitarbeiter die wichtigsten Wettbewerbsvorteile für uns.

So ausgefeilt unser Kompetenzmanagement auch sein mag, es kann mir aber bspw. nicht bei der Frage helfen, wer mir bei einem berechneten Feld innerhalb einer Pivot-Tabelle helfen kann. Diese Detaillierung (die Suche nach einem bestimmten Baum) hat in einem Kompetenzmanagement nichts zu suchen. Die Fragestellung des Datenschutzes, wenn ich auf die Kompetenzen aller VEDAner zugreifen dürfte, möchte ich hier ebenfalls nicht betrachten.

Was also tun, um mal eben einen Excel-Spezialisten im Unternehmen zu finden?

Uns hilft dabei  die Funktion der Schlagworte in VEDA Horizon:

Schlagwort Excel HalbgottBildquelle: © Udo Meyer / VEDA GmbH


Wie man an dem Begriff „Excel-Halbgott“ bereits sieht, scheinen die Schlagworte keine klassischen Qualifikationen darzustellen.

Schlagworte sind beliebige Eigenschaften oder Fertigkeiten, die ein Mitarbeiter sich selbst zuschreiben kann. Die Fragestellung sollte dabei sein, ob diese Information für Kollegen hilfreich sein kann. Gleichzeitig muss man wissen, dass diese Information öffentlich ist, also von jedem Kollegen gesehen oder gesucht werden kann.

Die Breite der bei VEDA verwendeten Schlageworte wird bewusst, wenn ich mir nur einige der durch die Mitarbeiter vergebenen Schlagworte anschaue:

Schlagwort Wolke Bildquelle: © VEDA GmbH / VEDA GmbH

Die Antwort auf die Frage nach Kenntnissen in Englisch, Scrum oder Java ist nur einen Klick entfernt. Genauso finde ich hier aber auch Ansprechpartner für leckere Mahlzeiten oder eine gemeinsame Laufrunde.

Manchmal ist es aber auch, über eine konkrete Suche hinaus, interessant zu wissen, was ein Kollege so über sich zu sagen hat:

Profil VEDA Horizon Johannes FringsBildquelle: © Udo Meyer / VEDA GmbH

Von meinem Kollegen Johannes weiß ich jetzt nicht nur, dass er mir potenziell bei meinem Excel-Problem helfen kann, sondern auch, dass wir beide gerne Podcasts hören. Ein Grund mehr für mich, ihn auf einen Kaffee einzuladen und ihn zu meinem Problem zu befragen. Gleichzeitig werden wir sicherlich noch einige Podcast-Tipps austauschen.

Die Möglichkeit mich bei VEDA nicht nur beruflich, sondern auch privat austauschen zu können, ist etwas, was ich sehr schätze. Und ist dies nicht genau das, was derzeit als Work-Life-Integration durch die Medien geistert?

VEDA GmbH

Ihr Lösungsanbieter für HR Software & Services

Carl-Zeiss-Straße 14
52477 Alsdorf

E-Mail:   info@veda.net


Telefon: +49-2404-5507-0
Telefax: +49-2404-5507-2133

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok