Mein Weg zur Ausbildung bei VEDA

Mein Weg zur ausbildung bei VEDA

August 2016.

Nur noch ein Jahr. Die Schule neigt sich dem Ende zu. Was nun? Studieren? Ausbildung?

Eine Ausbildung klingt gut. Eigenes Geld verdienen und am Ende etwas sicher in der Tasche haben. Vielversprechend. Stellt sich die Frage: Was für eine Ausbildung?


*öffnet Google* *tippt 'Ausbildungsberufe in Aachen und Umgebung'* *klick*


Fachinformatiker für Systemintegration? Nope. Chemielaborant? Nein, danke. Chemie hat mir in der Schule schon den Rest gegeben. Kaufmann für Büromanagement? Next. Wobei, warum eigentlich nicht? Organisation, Management, Menschenkontakt, Planung… Klingt doch genau nach mir!


*öffnet einen neuen Tab* *tippt 'Ausbildung Kaufmann für Büromanagement Aachen'*


Kununu? Lustiger Name.


*klick* *liest zahlreiche Bewertungen* *erstellt Liste mit vielversprechenden Ausbildungsstellen*


September 2016.

So, jetzt muss ich aber mal langsam loslegen. Die Bewerbungen schreiben sich schließlich nicht von selbst.


*tippt mit dem Kugelschreiber auf den Tisch und wartet auf Ideen*


Das wird so nichts. … 'Hey, hast du Zeit, um mir zu helfen?'


*schnappt sich seine Freunde und geht ins Eiscafé* *nach drei Stunden steht die Bewerbung*


Oktober 2016.

So, Bewerbungen alle abgeschickt. Nun heißt es warten.


*gespannt* *nervös* *verunsichert* *dreht durch* *befürchtet das Schlimmste*


Eine E-Mail! Endlich eine E-Mail! 'Sehr geehrter Herr Voßen, wir würden uns freuen, Sie zu einem Kennenlernen einladen zu dürfen'. Jackpot. Noch eine E-Mail. 'Sehr geehter Herr Voßen…'. 'Sehr geehrter Herr Voßen…'. 'Sehr geehrter…'. OK, das kann interessant werden.


*hetzt von einem Einstellungstest zum nächsten* *betritt endlich die VEDA* *ist zu spät aufgrund von Stau* *ist sicher, dass er eigentlich wieder nach Hause kann*


Mannomann, sind das viele Bewerber hier! Einfach atmen, Augen zu und durch. Vorstellungsrunde. Oh weh. Was sage ich jetzt? Der letzte zu sein ist echt schwierig. Du kannst ja nicht sagen, was jeder vor dir bereits gesagt hat. Du musst versuchen dich abzuheben vom Rest. 'Hallo, mein Name ist Angelo, ich…'. Hm. Das war doch gar nicht so schwer. Als nächstes planen wir eine Route. Gruppenarbeit. Gut, dass ich von Städten in Deutschland keine Ahnung habe. Bonn und Düsseldorf in einer Woche macht Sinn… Route steht. So nun präsentieren wir die Route noch den anderen Bewerbern. Nächste Gruppenarbeit. Zehn Dinge aus einer Liste wählen, die man mit auf ein verschollenes Boot nehmen würde. Das nenne ich mal kreativ. Schön, dass wir uns nach ewiger Diskussion einigen konnten. OK, nun schnapp dir die besten Punkte und rück dich ins beste Licht bei der Präsentation. Zuletzt noch ein Einstellungstest. Dachte schon, dass ich dieses Mal vielleicht drum rum komme. Satz mit X, oder wie heißt es so schön?


*schreibt den Test* *gibt den Test ab* *verlässt die VEDA mit einem Lächeln* *hofft darauf, dass es mit der VEDA klappt* *nervös* *wird langsam verrückt, während er auf Antworten wartet*


November 2016.

'Sehr geehrter Herr Voßen, wir würden Sie gerne zu einem Vorstellungsgespräch einladen…'. Ich freue mich tierisch. Dieses Ziel muss ich erreichen, also ab auf die Webseite und auswendig lernen. Naja, es zumindest versuchen.
Okay, einfach ruhig bleiben. So schlimm wird es schon nicht sein. 'Guten Morgen, nehmen Sie doch bitte Platz.' Beantworte alle Fragen einfach aus dem Bauch heraus. 'Meine Freunde schätzen am mir wohl am meisten, dass ich durchgeknallt bin und…' OK, doch besser nicht alles ohne Nachdenken beantworten. 'Wenn Du noch Zeit hast, würden wir dir gerne das Unternehmen noch ein bisschen zeigen.' Ach, das nenne ich doch mal ein gutes Zeichen. Oder machen die das bei jedem? Denk einfach nicht drüber nach. Einfach abwarten. Aber hoffentlich klappt es. Hier könnte ich mich echt wohlfühlen.


*checkt seine E-Mails stündlich* *liegt im Bett und starrt auf sein Handy* *lenkt sich mit allen möglichen Dingen ab, um nicht nervös zu sein und sich Sorgen zu machen* *erhält endlich eine Zusage von der VEDA* *flippt völlig aus* *sieht den nächsten drei Jahren mit Freude entgegen*


01. August 2017.

Betritt die VEDA zum ersten Ausbildungstag. Das wird sehr gut werden.

VEDA GmbH

Ihr Lösungsanbieter für HR Software & Services

Carl-Zeiss-Straße 14
52477 Alsdorf

E-Mail:   info@veda.net


Telefon: +49-2404-5507-0
Telefax: +49-2404-5507-2133

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok