Neukunde: europäischer Marktführer Motip Dupli - VEDA Human Resources: Mehr als nur verwalten

MOTIP DUPLI, europäischer Marktführer im Bereich Lackaerosole und Lackstifte, führt mit VEDA eine softwaregestützte HR-Gesamtlösung ein.

In den Bereichen Lohnabrechnung, Zeit- und Bewerbermanagement sowie Personalinformationssystem hat man gemeinsam mit der VEDA GmbH einen Prozess angestoßen, dessen Ziel die Konsolidierung des HR-Managements, die Optimierung der Workflows und damit die massive Entlastung der Personalabteilung ist.

Die erfolgreiche Einführung von VEDA HR Entgelt zeigte den Verantwortlichen bei MOTIP DUPLI, dass man auf den richtigen Partner gesetzt hat. „Wir hatten bereits eine Softwareeinführung im HR-Bereich abgebrochen, da wir uns vom Anbieter allein gelassen fühlten“, erklärt Norbert Arnold, Personalleiter der MOTIP DUPLI GmbH. „Daher haben wir besonderen Wert auf die Begleitung in Projektierung und Software-Einführung gelegt.“

Mit mehr als 400 Mitarbeitern an den deutschen Standorten in Haßmersheim, Schwerte und Heidelberg ist MOTIP DUPLI einer der bekanntesten Arbeitgeber der Region. Das Traditionsunternehmen punktet mit sozialem Engagement und familiärem Betriebsklima. Daher will und muss man im Personalmanagement deutlich mehr tun als nur „verwalten“. Man braucht einen Lösungsanbieter, der nicht nur Bausteine offeriert sondern aus dem gemeinsamen Verständnis der Prozesse eine Gesamtlösung entwickelt. „Gerade der HR-Bereich verschenkt unglaublich viel Potenzial, wenn das Zusammenspiel der Lösungen und die individuellen Kundenanforderungen außer Acht gelassen werden“, erklärt Julia Janßen, Key Account Managerin bei VEDA.

Elegant und flexibel

Wichtig für MOTIP DUPLI ist die flexible Servicetiefe im Bezug der VEDA-Lösungen, die künftig alle im ASP über das VEDA-Rechenzentrum gehostet werden. Das garantiert aufwandfreie Aktualität, Wartungs- oder Updatearbeiten gehören der Vergangenheit an. Auch für den elektronischen Meldeservice im Entgelt setzt man auf das VEDA-Team, so dass die verbleibenden Aufgaben im Bereich der Gehaltsabrechnung sehr überschaubar sind. „Wir waren mit unserem Dienstleister im Bereich Lohn eigentlich sehr zufrieden. Dort hatte man uns VEDA auch ausdrücklich empfohlen“, erklärt Norbert Arnold. „Im Hinblick auf den Gesamtprozess erschien die teilweise Rückführung der Abrechnung jedoch sinnvoll.“

Zumal die Einführung von Mitarbeiter- und Bewerbermanagement deutliche Entlastung für die drei Mitarbeiter der Personalabteilung bringen wird. Speziell die aufwändigen Verwaltungs- und Koordinationsarbeiten im Recruiting werden durch die Prozess-Einbindung der Führungskräfte reduziert. Die Mitarbeiterhistorie in der elektronischen Personalakte stellt sowohl Angaben zu Gehalt als auch Personalentwicklung und Zertifizierungen übersichtlich und auf Knopfdruck dar. Abgerundet wird die Lösung durch eine moderne Zeiterfassung, die nicht zuletzt durch die Hardware von KABA in Usability, Flexibilität und Mobilität die Ansprüche der heutigen Arbeitswelt abbildet. „Ein entscheidendes Feature von VEDA HR Zeit ist für uns das elektronisch unterstützte Evakuierungsmanagement. Es ermöglicht im Notfall einen einfachen Abgleich der Anwesenheit und bietet uns damit hohe Sicherheit“, erklärt Norbert Arnold.

VEDA GmbH

Ihr Lösungsanbieter für HR Software & Services

Carl-Zeiss-Straße 14
52477 Alsdorf

E-Mail:   info@veda.net


Telefon: +49-2404-5507-0
Telefax: +49-2404-5507-2133

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok