Zeiterfassung in der Digitalisierung

Basics abdecken: Zeiterfassung arbeitet still im Hintergrund und stellt die Arbeitszeitdaten für die Lohnabrechnung sowie Abwesenheiten zur Verfügung.

Vernetzung und Dezentralisierung fördern: Durch Antragsverfahren und einfache Übersichten werden Mitarbeiter befähigt selbstständig an der Zeitabrechnung mitzuwirken. Führungskräfte werden in Ihrer Fürsorgepflicht unterstützt und können in Anträge eingreifen.

Weitblick: Was bringt ein integriertes HR System für Vorteile für die Personalarbeit.

Inhalte

Basics in der Zeiterfassung abdecken:

  • Beratung durch kompetenten Partner
  • Zuschläge, Pausen, Arbeitszeitmodelle Nutzen einer flexiblen individuellen Einrichtung
  • Zentrale Planungselemente für Abwesenheiten und Dienstpläne

Dezentralisierung und Vernetzung:

  • Übertragen der Verantwortung auf die Personen bei denen die Anforderung anfällt
  • Abwesenheiten, Arbeitszeitänderungen, Korrekturen alles ohne Papier dezentral vom Mitarbeiter
  • Übersichten schnell, einfach und aussagekräftig immer aktuell

Weitblick schärfen:

  • Alle Informationen im Blick, integrierte HR-Systeme bieten den Überblick

Ziele

Basics in der Zeiterfassung:
  • Automatisierung in der Abrechnung
  • Zentrale Verwaltung von Daten
Dezentralisierung und Vernetzung:
  • Mehr Zeit für das Wesentliche
  • Übertragung von Verantwortung
  • Hierdurch Steigerung der Motivation sowohl bei Mitarbeitern als auch bei Sachbearbeitern
  • Standardisierung von Abläufen über mehrere Unternehmensteile
  • Vorteile der Nutzung eines integrierten HR Systems

Methodik

Vortrag mit Diskussion